HoloLens Einsatzgebiete im E-Commerce

Bislang sehen die meisten Entwickler die HoloLens Microsoft AR Brille noch nicht als primäre Lösung für Heimanwender im Massenmarkt an. Obwohl diese Perspektive mittelfristig durchaus gegeben ist, fokussieren sich die meisten Unternehmen bislang auf B2B-Anwendungen. Neben den Möglichkeiten der Augmented Reality HoloLens Anwendungen im Bereich Entwicklung und Produktion werden zunehmend Stimmen laut, die die HoloLens im E-Commerce einsetzen möchten.

Warum ist die HoloLens im E-Commerce eine interessante Lösung?

Mit einer Datenbrille Augmented Reality zu nutzen, hat in vielen Bereichen Vorteile. So lassen sich Augmented Reality Anwendungen schon heute in einigen Branchen sinnvoll einsetzen. Lehrer können Inhalte wesentlich interessanter und nachhaltiger vermitteln, Lernende haben die Möglichkeit, an Ort und Stelle komplexe Strukturen und Mechanismen zu verstehen.

In der Industrie 4.0 spielt die HoloLens bereits eine herausragende Rolle. Was für Forschung, Entwicklung und Projektumsetzung gilt, ist auch für E-Commerce interessant. Wenngleich nicht damit zu rechnen ist, dass Privatleute schon in den nächsten Jahren mit einer HoloLens ihren Einkauf vom Sofa aus erledigen werden, ist dies dennoch eine realistische Langzeitperspektive. Realitätsnah eingesetzt werden kann die HoloLens aber schon heute im B2B-Bereich.

Kunden haben erstmals die Möglichkeit, komplexe Maschinen virtuell in ihre Bestandteile zu zerlegen, ohne einen Fachmann fragen zu müssen. Das Wälzen technischer Zeichnungen oder kompletter schematischer Darstellungen im Computer ist nicht mehr notwendig – jedes benötigte Ersatzteil kann leicht identifiziert und ausgewählt werden. Bei der Beschaffung von Ersatzteilen für Automobilwerkstätten oder in der industriellen Fertigung lässt sich so sehr viel Zeit sparen.

Microsoft HoloLens 2 getragen

Keine Listen mehr durchsuchen mit der HoloLens im E-Commerce

HoloLens 2 in der Automobilindustrie

Sobald die notwendigen 3D-Modelle der relevanten Maschinen und anderen Waren im Bestand eines Unternehmens erfasst sind, lassen sich Ersatzteile oder Nachschub problemlos mithilfe der HoloLens Augmented Reality Brille nachbestellen.

Stellen Sie sich vor, der Mechaniker betrachtet ein defektes Fahrzeug durch die Brille und kann mit wenigen Handbewegungen die verbeulten Kotflügel auswählen, die passenden Zündkerzen bestellen und selten benötigte Ersatzteile wie elektronische Relais identifizieren, ohne sich durch endlose Teilelisten kämpfen zu müssen. Durch die direkte Integration in einen Webshop wird alleine im Bereich der Ersatzteilbeschaffung durch die HoloLens eine echte Revolution in Sachen Zeitersparnis und intuitiver Handhabung erwartet.

Benötigen Kunden dennoch Hilfe, stehen über die AR-Interfaces Support-Mitarbeiter zur Verfügung, die ohne Verzögerung helfen können. Um beim Beispiel Auto zu bleiben:

Wünscht der Kunde Tuningmaßnahmen, können andere Lackierungen oder Felgen durch die Augmented Reality Datenbrille direkt aus allen Perspektiven auf das eigene Fahrzeug projiziert werden, um zu beurteilen, wie die Teile später in der Realität wirken. Das schafft in dieser Form kein Foto und keine einfache 3D-Darstellung auf dem flachen Bildschirm.

PLANSYSTEME

HABEN SIE FRAGEN? MELDEN SIE SICH GERN!

Zögern Sie nicht uns anzusprechen. In einem ersten unverbindlichen Gespräch finden wir heraus, wie wir Ihnen helfen können und ob unsere Lösungen zu Ihnen passen. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt eine kostenlose Erstberatung anfordern

Datenbrille zur Optimierung von Abläufen nutzen

Neben den Vorteilen, die ein solches virtuelles Interface im Alltag mit sich bringt, sind auch langfristige Synergien zu erwarten, von denen Unternehmen profitieren. So lassen sich zahllose Daten erheben, die zur Optimierung von Abläufen und somit zur Kostensenkung beitragen können.

Letztlich werden sich so gut wie alle E-Commerce-Lösungen durch AR Brillen wie die HoloLens von Microsoft erweitern und optimieren lassen. Unternehmen, die bereits heute die Chancen der Industrie 4.0 Datenbrille erkennen, werden zu den ersten gehören, die von dieser technischen Revolution profitieren werden.

Fachleute halten es geradezu für zwangsläufig, dass die Verschmelzung von Realität und digitalen Inhalten unser Leben in ähnlicher Weise verändern wird wie die Einführung des Smartphones.

Datenanalyse mithilfe der HoloLens 2

Fazit: E-Commerce mit HoloLens ist eine zukunftsweisende Innovation

Auf vielen Anwendungsfeldern kann die HoloLens schon heute Abläufe vereinfachen und Kosten senken. Die Integration von nicht-ortsgebundenen Services im Support oder Verkauf ist auch und gerade für E-Commerce anwendbar. Für Kunden werden Bestellvorgänge erleichtert und die Rückläuferquote wegen falscher Ersatzteile verringert. Besonders hilfreich ist Produktdarstellung mit Augmented Reality aber in Bereichen, die über den alltäglichen Einkauf von Lebensmitteln und ähnlichen Produkten hinausgehen. Insbesondere beim Kauf von Möbeln sagen Experten eine völlige Veränderung unserer Kaufgewohnheiten voraus. Statt riesige Möbelhäuser mit Kulissen-Wohnzimmern zu betrachten, können Kunden in Zukunft ihre Möbel direkt in den eigenen vier Wänden virtuell platzieren und bei Gefallen online bestellen.

Für Unternehmen bietet dies neue Absatzchancen, weil der Kauf großer Einrichtungsgegenstände und Konsumgüter ohne großen Aufwand passgenau möglich ist. Die individuelle Anpassbarkeit aller E-Commerce-Lösungen mit HoloLens verbessert die Kundenbindung zusätzlich. Wenn die Vorzüge der Industrie 4.0 letztlich in allen Haushalten Einzug halten sollen, sind Unternehmen, die frühzeitig auf HoloLens Implementierung geachtet haben, die Gewinner im Rennen um die Kundengunst.