HoloLens und Mixed-Reality App für den Bau

AR Apps für Bauingenieure, Architekten, Planer und Bauherren sollen Bauprojekte beschleunigen und das Personal entlasten. Da jedes Bauprojekt seine eigenen Herausforderungen mit sich bringt, muss eine Mixed-Reality-App für den Bau leistungsfähig und individuell anpassbar sein. Die Microsoft Hologramm Brille Hololens 2 kann genau das leisten – als eigenständige Computerlösung, die dabei helfen soll, abstrakte Ideen in (fast) greifbare Objekte zu verwandeln.

Was kann Augmented Reality für den Bau leisten?

Die Bauwirtschaft besteht zum Großteil aus Planung und Vorbereitung. Je länger sich ein Projekt hinzieht, desto teurer wird es. Werden aber nicht alle Probleme und Planungsfehler eliminiert, kann dies die Bauzeit ebenfalls verzögern und außerdem alles erheblich verteuern.

Ein Hauptproblem für Architekten und Bauplaner ist seit jeher, dass selbst bei augenscheinlich sehr ähnlichen Gebäuden und Projekten immer individuelle Anpassungen notwendig sind. Jedes Projekt ist einzigartig und hat ortsspezifische Besonderheiten, die sich auf den Arbeitsaufwand auswirken.

Den am Reißbrett entstandenen Entwurf letztlich perfekt in die reale und physische Welt zu übersetzen, erfordert ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen bei allen Beteiligten. Dass dies nicht jedem gegeben ist, liegt auf der Hand. Dank Augmented Reality lassen sich Bauprojekte aber inzwischen sehr viel effizienter gestalten und planen.

HoloLens Architektur, AUGMENTED REALITY AGENTUR

Weniger abstrakte Darstellungen bilden die Realität besser ab

Hololens-2_3D-Objekte-rendern

Anstatt abstraktes Denken bei allen Beteiligten vorauszusetzen, lässt sich mit einer HoloLens 2 Microsoft Hologramm Brille jedes Bauprojekt in eindeutige, objektbezogene Daten übersetzen, die man im realen Umfeld betrachten kann.

Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um eine vollständig virtuelle Abbildung handelt, bei der alles simuliert wird, oder um Augmented Reality, also um die Vermischung von künstlichen und realen Anteilen. Kompatibilität mit der von Bauunternehmen verwendeten Software für Planung und Entwürfe ist allerdings wichtig.

Mit der Microsoft AR Brille und der passenden Augmented Reality App für den Bau wird die HoloLens für die Architektur und Bauwesen zum unverzichtbaren Hilfsmittel. Die Mixed-Reality-App nutzt die Einbindung sogenannter Hologramme in die reale Umgebung. So kann ein Bauherr am Bauplatz bereits sein fertiges Gebäude von allen Seiten betrachten, noch bevor überhaupt der erste Spatenstich erfolgt ist.

Weniger Messungenauigkeiten durch Augmented Reality auf der Baustelle

Besonders beim Innenausbau spielt die HoloLens ihre Vorteile aus. So können im Rohbau bereits Einrichtungsgegenstände virtuell platziert und begutachtet werden. Was auf dem Papier oft gut aussieht, wirkt in der Realität später völlig anders. Gerade auf Baustellen führen außerdem Messfehler immer wieder zu Problemen.

Die HoloLens 2 ermöglicht mit einer leistungsfähigen AR App zum Ausmessen von Räumen die einfache Ermittlung und Überprüfung von Rahmendaten und setzt sie in Bezug zur späteren Mixed-Reality-Simulation.

Innenausbau mit HoloLens 2

POTENZIAL DER HOLOLENS UND MIXED REALITY APPS

PLANSYSTEME

HABEN SIE FRAGEN? MELDEN SIE SICH GERN!

Zögern Sie nicht uns anzusprechen. In einem ersten unverbindlichen Gespräch finden wir heraus, wie wir Ihnen helfen können und ob unsere Lösungen zu Ihnen passen. Wir freuen uns auf Sie!

Vorteile einer Mixed-Reality-App für den Bau:

Microsoft Datenbrille HoloLens 2

  • Ausmessen wird beschleunigt und präziser
  • Entwurfsdaten werden in die reale Umgebung eingeblendet
  • Subjektive Interpretationen von Beteiligten werden weniger wichtig
  • Einfache Möglichkeit zur Visualisierung von Entwürfen
  • Betrachten des Entwurfs in realer Umgebung und im Kontext des Projekts
  • Weniger Qualitätsprobleme durch Aufdecken von Planungsfehlern in einer frühen Phase
  • geringere Notwendigkeit für teure Nacharbeiten

Schon beim Architekten ändert die HoloLens 2 die Spielregeln

Dass eine Mixed-Reality-App am Bau sehr nützlich ist, liegt auf der Hand. Aber schon bei der Ausarbeitung von Entwürfen und der Abstimmung mit anderen Beteiligten wie z. B. Bauherren oder Handwerkern kann der Architekt die HoloLens 2 und AR Apps für Bauingenieure gewinnbringend einsetzen.

Ein großer Vorteil dieser Variante ist, dass nicht nur die Entwürfe im realen Kontext betrachtet werden können, sondern auch die Möglichkeit mit sich bringt, Entwürfe beliebig abzuändern.

Als Bauherr können Sie also verschiedene Varianten ausprobieren, ohne dabei große Kosten zu verursachen oder die Katze im Sack kaufen zu müssen. Für Architekten und Bauplaner bedeutet dies weniger Aufwand und eine leichtere Umsetzung von Kundenwünschen auch im bereits fortgeschrittenen Planungsstadium eines Bauvorhabens.

HoloLens 2 bei Plansysteme GmbH

Fazit: Mixed Reality am Bau kann Architekten, Bauplaner, Handwerker und Bauherren stark entlasten

Die Kombination einer leistungsfähigen Software in Form einer Augmented Reality App für den Bau mit einer HoloLens 2 ist ein nahezu perfektes Match. Ohne räumlich aneinander gebunden zu sein, können sich alle Beteiligten des Projekts miteinander abstimmen, Änderungen vorschlagen, Fehlerquellen eliminieren und die Konzepte in einer realen Umgebung testen.

All das zu jedem beliebigen Zeitpunkt der Bauphasen. Was bei Einfamilienhäusern schon offensichtliche Vorteile hat, kann bei großen Bauprojekten dazu dienen, Investoren zu überzeugen oder neue Lösungen für vorher kaum lösbare Planungsprobleme zu finden. Die Einsparung von Zeit, Stress und letztlich auch Geld ist für das Bauwesen und die Architekturbranche aber vermutlich das beste Argument, um sie vom Einsatz von Datenbrillen mit AR Apps zu überzeugen.